AGB2018-05-24T16:18:54+00:00

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Präambel:

Isabella Steinlechner ist psychologische Beraterin, systemischer Coach und Unternehmensberaterin für Human Resources. Sie ist durch diese Tätigkeit Mitglied bei den Fachgruppen der Personenberatung und Personenbetreuung und der Unternehmensberatung und Informationstechnologie der Wirtschaftskammer Niederösterreich. Weiters ist Isabella Steinlechner geprüfte Südtiroler Wanderführerin.

2. Geltungsbereich:

Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für alle Beziehungen zwischen Isabella Steinlechner und ihren Kundinnen und Kunden, im Folgenden Vertragspartner genannt, die Isabella Steinlechner mit einer Leistungserbringung beauftragen. Die AGB gelten vom Vertragspartner als gelesen und akzeptiert, wenn dieser Leistungen (Beratungen, Seminare und Workshops) vereinbart bzw. bucht. Dem Vertragspartner werden die AGB bei Vertragsabschluss noch einmal zweifelsfrei bekanntgegeben. Der Vertragspartner bekommt die Möglichkeit, diese vor Anmeldung bzw. Buchung einer Leistung zu lesen und zu bestätigen. Abweichende Vereinbarungen gelten nur, wenn sie schriftlich abgeschlossen wurden. Diese AGB gelten auch für künftige Geschäfte zwischen den Vertragspartnern.

3. Beratungen:

Termine für Beratungen sind telefonisch oder schriftlich zu vereinbaren. Bei telefonischer Terminvereinbarung bestätigt Isabella Steinlechner schriftlich den Termin und setzt den Vertragspartner gleichzeitig über die AGB in Kenntnis. Terminänderungen oder Absagen müssen vom Vertragspartner bis spätestens 24 Stunden vor dem vereinbarten Termin schriftlich bekanntgegeben werden. Ansonsten sind 50 % der Beratungskosten für die Terminfreihaltung zu bezahlen. Schriftlichkeit bedeutet Bekanntgabe mittels E-Mail.

Die Bezahlung des Beratungshonorars erfolgt in bar nach der Beratungs-Einheit oder vorab mittels Banküberweisung auf das Firmenkonto.

4. Seminare und Workshops für Privatpersonen:

4.1. Abschluss eines Vertrages

Die Seminaranmeldung hat schriftlich mittels Anmeldeformular über die Homepage von Isabella Steinlechner oder über die Homepage der Internetplattform des Vermittlers bis zum Datum des Anmeldeschlusses zu erfolgen. Gleichzeitig sind mit der Anmeldung bzw. Buchung die AGB zu bestätigen. Mit der Bestätigung der Anmeldung wird die Buchung für beide Vertragspartner verbindlich.

Bei Anmeldung wird für die Reservierung des Seminarplatzes eine Anzahlung von 20 % des Seminarpreises sofort fällig, welches auf das Firmenkonto einzuzahlen ist.

Erfolgt die Anmeldung erst zwei Wochen vor Seminarbeginn, ist der Gesamtbetrag sofort fällig und auf das Firmenkonto einzuzahlen.

Der Vertragspartner sichert zu, dass er zum Abschluss von verbindlichen Verträgen fähig sowie mindestens 18 Jahre alt ist und alle übermittelten Angaben korrekt und vollständig sind.

Für das Zustandekommen der Seminare ist eine Mindestteilnehmeranzahl erforderlich, die in der Ausschreibung bekanntgegeben wird. Wird die Mindestteilnehmeranzahl nicht erreicht, wird das Seminar abgesagt. Der Vertragspartner bekommt bereits bezahlte Beträge wieder rückerstattet. Weitergehende Ansprüche bestehen jedoch keine.

4.2. Preise und Zahlungsbedingungen

Die Seminarpreise verstehen sich – falls nicht anders ausgewiesen – exklusive etwaiger Reise-, Nächtigungs- und Verpflegungskosten.

Die Restzahlung des Seminarpreises muss spätestens zwei Wochen vor Seminarbeginn auf das Firmenkonto erfolgen. Nur rechtzeitig (laut Zahlungsziel) eingelangte Seminarbeträge berechtigen den Vertragspartner zur Teilnahme.

4.3. Änderungen, Stornierung und Nichtantritt durch den Vertragspartner

Änderungen oder Stornierungen der gebuchten Leistung durch den Vertragspartner müssen schriftlich erfolgen. Schriftlichkeit bedeutet Bekanntgabe mittels E-Mail oder mittels Post.

Bei Stornierung der gebuchten Leistung werden folgende Stornierungskosten in Rechnung gestellt:

bis 31 Tage vor Seminarbeginn: 20 % des Seminarpreises

30 Tage bis 15 Tage vor Seminarbeginn: 50 % des Seminarpreises

15 Tage bis 0 Tage vor Seminarbeginn: 100 % des Seminarpreises

Bei Nichterscheinen des Vertragspartners, unabhängig vom Verschulden bezüglich der Nichtteilnahme, wird der volle Seminarpreis einbehalten.

Bei vorzeitigem Abbruch der gebuchten Leistung durch den Vertragspartner kann der Seminarpreis nicht rückerstattet werden.

Storniert der Vertragspartner die gebuchte Leistung, ist er berechtigt, einen Ersatzteilnehmer zu stellen. Der Ersatzteilnehmer muss bereit und in der Lage sein, unter den bestehenden Bedingungen in den Vertrag einzutreten.

4.4. Sonstiges

Das Seminar findet mit Isabella Steinlechner als Seminarleiterin und Wanderführerin statt. Bei Verhinderung der Seminarleiterin und im Unglücks- oder Krankheitsfall, wird ein kompetenter Vertreter bereitgestellt. Bei Wechsel des Seminarleiters oder des Seminarortes entstehen keine Rückerstattungsverpflichtungen.

Kann kurzfristig kein Ersatz für die Seminarleiterin gefunden werden, muss das Seminar abgesagt werden. Im Falle einer Absage wird der Seminarpreis zur Gänze zurückerstattet.

4.5. Haftungen

Die Teilnahme an Seminaren, Workshops und Wanderungen erfordert ein Grundausmaß an Eigenverantwortung durch den Vertragspartner und ersetzt keine Therapie bei einem Arzt.

Der Vertragspartner verpflichtet sich, bei gesundheitlichen Einschränkungen wie Bluthochdruck oder anderen Erkrankungen, die Teilnahme an Wanderungen und am Seminar vorher mit seinem Arzt des Vertrauens abzuklären und der Seminarleiterin vor Anmeldung bzw. Buchung eines Seminares oder Workshops bekanntzugeben.

Die Seminarleiterin verpflichtet sich, die Anforderungen bei Wanderungen (Gehzeiten, Höhenmeter, Wegstrecke) in der Ausschreibung bekanntzugeben.

5. Seminare und Workshops für Firmen:

Bei Seminaren und Workshops für Firmen gelten die jeweiligen Kostenvoranschläge für die im Angebot beschriebene Leistung, die angeführte Teilnehmerzahl, Dauer, Preise, Zahlungsbedingungen und Stornobedingungen.

6. Schutz des geistigen Eigentums und Copyright der Unterlagen:

Der Vertragspartner verpflichtet sich, keine Seminarunterlagen oder Teile aus den Unterlagen ohne schriftliche Einwilligung der Seminarleiterin zu reproduzieren. Die Seminarinhalte sind geistiges Eigentum von Isabella Steinlechner und dürfen vom Vertragspartner nur im Rahmen des Seminars oder Workshops und im Alltag für persönliche Zwecke verwendet werden.

7. Datenschutz

Zum Zweck der Leistungserbringung werden folgende personenbezogenen Daten des Vertragspartners gespeichert: Name, Telefonnummer, Mailadresse; sonstige persönliche Daten, wie z.B. Informationen zum Gesundheitszustand, das politische und religiöse Bekenntnis oder sexuelle Neigungen, soweit sie der Vertragspartner bekanntgibt.

Der Vertragspartner erklärt sich ausdrücklich mit der Speicherung der oben genannten Daten einverstanden. Die für den Nachweis der Erfüllung des Vertrages benötigten Daten werden bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7Jahre) gespeichert. Alle sonstigen persönlichen Daten werden innerhalb von 6 Monaten nach Erfüllung der Dienstleistung gelöscht.

8. Gerichtsstand

Der Gerichtsstand ist Baden. Für Klagen gegen Verbraucher gilt die Zuständigkeit des Gerichtes, in dessen Sprengel der Verbraucher seinen Wohnsitz, gewöhnlichen Aufenthalt oder Beschäftigungsort hat.

AGB downloaden

error: Inhalt geschützt.